Workshops

Workshops

Beim FestEssen könnt Ihr Euch auch inhaltlich informieren und weiterbilden. Ein spannendes Workshop- und Vortrags-Programm sorgt für inhaltliches Futter.
 

Samstag, 8. Oktober

13:00-14:30
Fritz am Markt

Unsere Darmbakterien

CATHARINA VOLL
 
95% aller Glückshormone und 80% aller Immunzellen werden im Darm gebildet. Und so verwundert es nicht, dass Emotionen und Immunsystem eng mit unserer Darmgesundheit verbunden sind. Catharina Voll, Ernährungscoach und Gesundheitsberaterin, wird in diesem Vortrag zeigen, wie Darmbakterien mit unserem Wohlbefinden zusammenhängen und wie wir durch ausgewogene Ernährung positiven Einfluss nehmen können.
In Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark.

13:00-14:30
Workshop-Zelt

15th Garden: Netzwerk für Ernährungssouveränität in Syrien

JULIA BAR-TAL, AbL
 
Julia Bar-Tal, Aktivistin bei der AbL, stellt das syrisch-europäische Netzwerk vor, das seit 2014 urbane Gärten und Landwirtschaftsprojekte in und außerhalb Syriens unterstützt. Es setzt sich für Ernährungssouveränität in Kriegs- und Krisenzeiten ein; vor allem aber für die Zeit danach.

14:45-15:30
Workshop-Zelt

Stolze Kuh

ANJA HRADETZKY, HOF STOLZE KUH
 
Ein Weg, Rinder klima- und artgerecht zu halten.

15:00-16:30
Fritz am Markt

Food for Future

STEPHANIE LEHMANN
 
Unser Ernährungsverhalten hat oft unterschätzte Auswirkungen auf das Klima und unsere Umwelt. Gleichzeit haben wir als Verbraucher direkten Einfluss auf diese Geschehen und bestimmen durch unseren Konsum klar mit. Stephanie Lehmann, Ernährungscoach, Trainerin und Kochkursleitung, wird darüber informieren, wie kann eine klima- und umweltfreundliche Ernährung gelingen kann.
In Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark.

15:45-16:30
Workshop-Zelt

Gemeinschaftsverpflegung

SIMONE ZEIL (ERNÄHRUNGSRAT BRANDENBURG), DR. CHRISTIAN GRAH (GEMEINSCHAFTSKRANKENHAUS HAVELHÖHE), FRANZISKA SCHWITALLA (KÖCHIN)


Kita, Schule, Krankenhaus, Kantine – überall wollen wir ein gesundes, leckeres und klimafreundliches Mittagessen. Warum ist das in der Realität oft Anders? Wer muss von Veränderungen des Menüplans überzeugt werden? Bastelt mit uns euer Lieblingsmittagessen und überzeugt die Jury der Werkstatt von eurer Idee! Werkstatt-Jury: Franziska Schwitalla, Dr. Christian Grah und Simone Zeil

Sonntag, 9. Oktober

13:00-14:30
Fritz am Markt

Die Wildbiene

CHRISTOPH WEINERT
 

Die Wildbiene benötigt unsere Hilfe jetzt noch mehr denn je. Eine gesunde Wildbienenpopulation hilft nicht nur der Natur, sondern auch uns Menschen. Christoph Weinert, Referent für Naturschutz, erklärt, warum das so ist und wie Artenschutz in unserer Region aussehen kann.
In Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark.

13:00-14:30
Workshop-Zelt

Solidarischer Direktimport

HERBiE (SCHNITTSTELLE)
 

Orangen, Öl und Pasta, drei verschiedene Lebensmittel, drei verschiedene Wege zu dir wie, was, warum, einen Einführung zu solidarischen Import.

15:00-16:30
Fritz am Markt

Säuren-Basen-Gleichgewicht

CATHARINA VOLL
 

Der Säure-Basen-Haushalt spielt nicht nur eine gewichtige Rolle in unserem Körper, sondern kann direkt durch unser Verhalten und unsere Ernährung beeinflusst werden. Catharina Voll, Ernährungscoach und Gesundheitsberaterin, wird in diesem Vortrag zeigen, was der Säure-Basen-Haushalt meint, wie er im Gleichgewicht gehalten werden kann und wie sich Übersäuerung überlisten lässt.
In Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark

16:00-17:30
Workshop-Zelt

Welternährung Get-Together

MIT ALLEN AKTIVEN
 

Zusammen essen und sich austauschen mit den Erzeuger*innen und Aktivist*innen des interkulturellen Bühnenprogramms